Michael Jackson: geladen mit Symbolismus



Seit dem Tod von Michael Jackson haben wir einige ziemlich hinterlistige “Ehrungen” seiner Person erlebt, welche – einmal decodiert – in Wirklichkeit nur unzureichend verhüllte Hinweise auf seine rituelle Opferung waren. Sein Andenken ist in der Tat von jenen geraubt worden, die ihn meiner bescheidenen Meinung nach gesteuert und umgebracht haben. Diese Tatsache wird offensichtlich wenn man sich seine Veröffentlichungen nach seinem Tod ansieht. Das Cover seines letzten Albums ist ein weiterer eindringlicher Beweis hierfür.

Sony Music (ein Unternehmen, gegen das Michael Jackson sich ausgesprochen hat) veröffentlichte 2010 ein Album mit dem Titel Michael, das einiges an unveröffentlichtem Material enthalten soll. Hier ist das Cover des Albums:


Das Cover zeigt Michael in verschiedenen Stadien seiner Karriere. Es sind auch einige interessante, jedoch sehr beunruhigende Symbole zu sehen.

Der Monarchschmetterling

Das wahrscheinlich offensichtlichste und am meisten beunruhigende Symbol ist der Monrachschmetterling auf seiner linken Schulter, der in der Musikszene den okkulten Symbolismus und die Programmierung nach dem Projekt Monarch repräsentiert, eine Form von Bewusstseinskontrolle auf der Basis von Traumata.

Viele Details aus dem Leben von Michael Jackson bleiben obskur. Er ist jedoch ein Paradebeispiel für einen jungen Star, der von der Industrie rekrutiert wurde und höchst wahrscheinlich der Monarch-Programmierung ausgesetzt wurde.

In seinen letzten Jahren ist Michael Jackson jedoch aus seiner Kontrolle ausgebrochen und hat sogar begonnen, sich gegen das Böse der Industrie auszusprechen. Dieser Ausbruch könnte seinen „mysteriösen“ Tod erklären.

Der Roboter aus dem Film Moonwalker

Unheilvoll zeichnet sich oben rechts auf dem Cover des Albums ein Michael Jackson Androide mit glühenden roten Augen ab. Dieser ist dem Film Moonwalker entnommen, welcher auf dem Höhepunkt des kontrollierten Zustands von Michael Jackson produziert wurde und in dem er sich symbolisch in einen Roboter verwandelt.

Im Kontext des Album- Covers könnte die Gegenwart des Androiden ein Bezug auf seine zweite, programmierte Persönlichkeit im Kontrast zu dem “alten Michael Jackson” sein, der auf der gegenüberliegenden Seite des Covers abgebildet ist.

Siegel des Saturn 

"Saturn ist ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis der langen Okkulten Tradition. Die Stadt Rom wurde ursprünglich als Saturnia oder City of Saturn bekannt. Saturn bezieht sich auch auf Luzifer. In vielen okkulten Wörterbüchern wird Saturn mit dem Bösen assoziiert. " - Fritz Springmeier



Schwarz und Weiß/ Schachbrettboden Dualität

Michael wird gekrönt von schwarz-weißen Engeln, eine Anspielung auf die ritualistische Natur seiner Krönung, einer okkulten Vereinigung gegnerischer Mächte.(Schachbrettmuster (Dualität, gespaltener Geist) Dasselbe Konzept wird in dem Song Runaway von Kanye West ausgeschlachtet, wo ein großer (und ziemlich scheußlicher) Kopf von Michael Jackson von schwarzen und weißen Engeln mit grauenhaften Gesichtern umgeben ist.


Szene aus Runaway von Kanye West. Der Kopf von Michael Jackson mit einem schwarzen und einem weißen Engel, eine Anspielung auf ein rituelles Opfer. In seltsamer Synchronizität hier das künstlerische Cover von Kayne West für “Power”:

Dieses Symbol bezieht sich wahrscheinlich auf das Ritual der Freimaurer namens “King Kill 33″.
War das rituelle Opfer von Michael Jackson geplant? Vielleicht möchtest du einen Blick auf das folgende Album-Cover werfen:


Michael Jackson ist hier ganz in Rot (okkultes Symbol für BlutOpfer) auf dem Schachbrettboden der Freimaurer dargestellt. Der Titel “Blood on the Dancefloor” (Blut auf dem Tanzboden) bezieht sich auf das Blut von Michael Jackson auf dem Boden der Freimaurer, wo Rituale ausgeführt werden.


Wer wäre besser geeignet um die Wahrheit über die Musikindustrie auszusprechen als der „King of Pop“?, denn seine Karriere dauerte unglaublich lange und war gefüllt mit erstaunlicher Symbolik:
Was jedoch offen auf der Hand liegt, ist, dass sich Michael Jackson in seinen letzten Jahren zunehmend über die zwielichtigen Geschäfte der Musikindustrie geäußert hat. Es scheint in der Tat so zu sein, dass der Mann, welcher der ultimative Sklave der Illuminati war, versuchte, sich zu befreien. Im Juni 2002 äußerte sich Michael Jackson unerwartet über die dunkle Seite der Unterhaltungsbranche:


Symbolische Darstellung - und ein Verweis auf das was ihn kontrollierte

Jackson weist direkt auf Tommy Mottola hin, den ehemaligen Vorsitzenden von Sony Music und Ex-Ehemann von Mariah Carey, der weniger ihr Ehemann war als ein Abrichter / Handler / Programmierer der Bewusstseinskontrolle

Hat der Teufel sich an Michael Jackson gerächt, weil dieser die Wahrheit ausgesprochen hat?
Gibt es da ein Symbol für das rituelle Opfer von Michael Jackson auf dem unheilvoll betitelten Album “This Is It”, herausgegeben von… Sony?

1 comment:

  1. The sign of Saturn makes me awfully think of the sign of Aleister Crowley ;-)

    https://img15.hostingpics.net/pics/170056CROWLEYCopie.png

    ReplyDelete

Theme images by enot-poloskun. Powered by Blogger.