Queen Elizabeth II Royal Portrait | Im Reich der Schatten


Wie ist das, die größte lebende Portraitfotografin zu sein? Wie fühlt sich das an? Wie arbeitet man? Und wann weiß man überhaupt, dass man auf dem Olymp der geistigen Scheinwelt angekommen ist? Spätestens dann, wenn man den Auftrag erhält die Queen zu fotografieren. Dieser Artikel zeigt einige Bilder des besagten Drachen, aufgenommen von Annie Leibovitz - düster und bedrohlich zugleich. Doch sehen sie selbst!

Die Fotografin
Annie Leibovitz eigentlich: Anna-Lou Leibovitz (* 2. Oktober 1949 in Waterbury, Connecticut) ist eine US-amerikanische Fotografin. Sie zählt zu den bekanntesten und bestbezahlten Fotografen der Welt. Ihre aufwendig inszenierten Fotoporträts von vielen US-Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Kultur machten sie weltberühmt.


Elizabeth II, Buckingham Palace, London, 2007

Königin auf dem Gelände des Buckingham Palace

Das Bild zeigt die Königin mit schwarzem Umhang in einem Landschaftspark stehend, über ihr wölbt sich ein bedrohlicher Himmel.
Das Shooting wurde vor einer weissen Wand abgehalten und der Hintergrund nachträglich digital eingefügt:
Das Bild ist ein Composing aus mindestens drei Elementen:

Portrait-Aufnahme der Königin
Landschaftsaufnahme im Park
bedrohlicher Himmel


...

Elizabeth II, Buckingham Palace, London, 2007

Wer ist die mysteriöse Figur die sich im Hintergrund spiegelt? (alle Bilder können Sie vergrößern!)

Mysteriöse Figur
... Ist es die Fotografin? Oder einer ihrer 11 Assistenten? Ich kann es leider nicht mit Gewissheit sagen - Eines ist aber sicher - Versehentlich geschied sowas nicht! Hintergrundphotographien müssen sorgfältig komponiert und mit dem Gegenstück im Vordergrund in der Postproduktion perfektioniert werden - Unmöglich dass sowas übersehen wird!


Auch das Bild mit der mysteriösen Figur ist ein Composing aus mehreren Elementen:

Portrait-Aufnahme der Königin
Aufnahme des Raum/Saal + Mysteriöse Figur im Spiegel
Schattierung etc.
 alles scheint so, wie absichtlich gewünscht.

 ...

Meine Frage ist, warum wurde die Person bewusst im Bild eingefügt? - oder bzw. (Falls Fehler) nicht Digital aus dem Portrait retuschiert?

Es dauert nur ein paar Minuten, um die Figur aus dem Porträt zu entfernen!

Annie Leibovtiz arbeitet mit den besten digitalen Künstlern der Welt und hatte viel länger als ein paar Minuten zeit, um das perfekte Porträt zu schaffen!

...

Im Vergleich ein älteres Foto (rechts) und das aus dem Jahre 2007 (links) - Wieder erkennen wir was, dass wir nicht zuordnen können!

?

...und es scheint noch mehr solcher Porträts zu geben, lassen sie uns weitergehen:


Ohh Hoppla... schon wieder! bestimmt alles Zufall, was?

1942
Zusammenfassend, müssen die Aufnahmen eine bewusste Entscheidung von den Porträt-Entscheidungsträger sein ..und ihr Aussehen eine ganz gewollter Effekt haben.


Dieses Bild zeigt eine sehr ungewöhnliche Fingerhaltung

...
...


Wie würden Sie das beschreiben, was Sie hinter der linken Seite der Königin sehen? Ist es ein Gemälde ... ... eine Wendeltreppe ... aufsteigend in die Dunkelheit ...? Was soll das Ganze?

 ?

Shhh...
 
Ein kleiner Engel lauert im Laub hinter der linken Schulter der künftigen Königin, Finger an die Lippen gedrückt flüstert er ihr ins Ohr - Ein Zeichnen der Geheimhaltung u. Verschwiegenheit.


3 comments:

  1. Et Leibovitz est d'origine ....talmudique

    ReplyDelete
  2. Dauert die Bearbeitung noch lange? Liebe Grüße :)

    ReplyDelete
  3. Anonymous31 July, 2017

    'Annie' Leibovitz is a man. "Sie" ist in Wirklichkeit ein Er.
    Und er betrügt uns.

    Und die "Queen" ist ein Bürgerliche, sie ist die Tochter von Elisabeth Bowes-Lions "Maid" und von Winston Churchill (durch künstliche Insamination), ebenso wie ihre Schwester Margret. Das ist eine Information von Greg Hallett. Mehr siehe z.B. hier:
    http://www.hallettreport.com/

    Winston Churchill ist der Sohn von König Edward VII. mit Jenny Jerome, die sobald sie von Edward geschwängert war Churchills Vater heiratete.
    Edward VII. ist der illegitime Sohn von Königin Victoria, die wiederum die biologische Tochter von Nathan Mayer Rothschild war und von dessen Sohn Lionel Nathan Rothschild sie ihre 9 'offiziellen' aber illegitimen Kinder hat, von denen Edward VII. ihr erster Sohn war, dem man auch den Namen 'Vater Europas' gab.

    (Mehr dazu z.B. hier http://de.geschichte-chronologie.de/index.php?option=com_kunena&view=topic&catid=4&id=3945&Itemid=222&limitstart=90

    Im Greg Hallet Report N° 4 heißt es auch:

    So Lionel Nathan Rothschild was known as ‘the king of kings’. He financed virtually all of the Monarchies in Europe, and even some in Asia. So he had ‘Breeding Rights’. He had breeding rights with Queen Victoria and conceived all of Queen Victoria’s children, which made them all Bigamously-Born Illegitimate Bâtards. That’s what bastards are called amongst Royalty, they are called Bâtards. So that’s carried on ’til today – the Royal Family of today is all Bâtards, and the term for that is ‘Flat Lie Royal’.)


    Daher auch der Finger der Verschwiegenheit und die Fotos durch Eingeweihte, die den Betrug decken. So deckt der eine Betrüger den anderen.

    Aber viele wissen es.

    ReplyDelete

Theme images by enot-poloskun. Powered by Blogger.