Unheimliche Orte: Shrine of Remembrance - Australien

Im Australischen Melbourne befindet sich ein Tempel namens "Shrine of Remembrance", der Schrein der Erinnerung. Das Design des Schreins basiert auf dem alten Grab des Maussollos, dem Mausoleum von Halikarnassos, einem der Sieben Weltwunder.
"...errichtet als Denkmal für alle Männer und Frauen aus Victoria, die im Ersten Weltkrieg dienten, aber bald wurde es Australiens zentrales Denkmal für alle 60.000 Australier, die im Krieg starben. Heute dient es als Gedenkstätte für alle Australier, die Kriegsdienst leisteten und es ist der Platz für die jährliche Zeremonie zum ANZAC Day (25. April) und zum Remembrance Day (11. November)." wiki
Dieses Denkmal, dieser feierliche Ort des Totenkultes, ist eine Pyramide.
Für die Diener im 1.Weltkrieg. 
"Derjenige muss in der Tat blind sein, der nicht sehen kann, dass hier auf Erden ein grosses Vorhaben, ein grosser Plan ausgeführt wird, an dessen Verwirklichung wir als treue Knechte mitwirken dürfen."- Sir Winston Churchill
Fassaden-Relief
Über dem Portal bzw. im FM-Dreieck befindet sich dieses Relief, es zeigt mittig 4 Pferde die je zu 1/3 in Erscheinung treten. 4 Pferde sind ein direkter Link zum Offenbarungstext über Reiter der Apokalypse. Wer ist wohl der Jüngling im Zentrum? 
3 Weltkriege sind zur Transformation der Welt in die NWO Ordnung geplant, zwei wurden schon durchgeführt; WK2 hat zur Gründung des Staates Israels und zur Schaffung der UNO geführt, der WK3 schliesslich soll die Eine-Welt-Regierung vollenden. 
Auf der anderen Seite des Denkmals, beim 2.Portal, befindet sich dieses Wesen, eine geflügelte Frau auf einem Thron. Wer soll das sein, der hier in der bekannten Ordnung erscheint? Ich weiss es nicht, wahrscheinlich irgendeine "Göttin", auf dem Opfer Denkmal.
Im Innenraum
Im Inneren des Schreins befindet sich das Sanktuarium, das den Stone of Remembrance (Stein der Erinnerung) enthält, einem im Boden versenkten Marmorstein. Besucher müssen den Kopf neigen, um die Inschrift zu lesen: 
GREATER LOVE HATH NO MAN (Größere Liebe besitzt kein Mensch.)
Das ist die richtige Perspektive, die Säulen, und im Zentrum das Licht.
Hier befindet sich ein Eingang zum Monument,

wir erkennen an der Glastür das Siegel des Saturns.

West- und Ostseite 
West- und Ostseite des Denkmals werden flankiert von je 2 Figurengruppen. Wiki schreibt dazu: "Griechische und Asssyrische Einflüsse sind zu sehen, aber keine christlichen Motive. Die vier Gruppen, die Frieden, Gerechtigkeit, Patriotismus und Opfer repräsentieren, wurden vom Bildhauer Paul Montford geschaffen."
Es sind aber sehrwohl christliche Motive verarbeitet, Antichristliche; zum einen wie gezeigt die vier Pferde, und zum anderen führt der Weg zum Monument über ein Kreuz, das mit Füssen getreten wird:
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das folgende Bauwerk sich in der gleichen Gegend befindet, jedenfalls stellt es auch ein Kriegsdenkmal dar das mit dem Shrine of Remembrance in Verbindung steht:
Als Soldat glaubt man, dem "eigenen Land" zu dienen, dabei dient man offenkundig dem Tempel, bzw. der Verwirklichung eines grossen Plans, wie es Churchill ausdrückte.


Im inneren des Denkmals
Gestorben auf dem Schachbrett, als Bauer im Spiel der Könige, was für eine Ehre.
Zum Abschluss noch dies;
"Die Avenues of Honour (deutsch: Alleen der Ehre) sind in Australien eine besondere Form der Mahnmale. Es handelt sich um Baumreihen an Wegen und Straßen, an denen für Gefallene des Ersten Weltkriegs Bäume gepflanzt wurden. Jeder Baum symbolisiert einen Gefallenen." wiki - Interessant scheinen mir weniger die Bäume der Gefallenen Diener, vielmehr aber die Art der Baukunst die auch hier deutlich zum Ausdruck gebracht wurde und ihre Erbauer deutlich identifiziert..
Original hier: noicon101

Keine Kommentare

Empfohlener Beitrag

Der Oberste Gerichtshof von Israel

  Der Oberste Gerichtshof von Israel   ist die Schöpfung einer Elitefamilie:  der Rothschilds.  In ihren Verhandlungen haben sie sich bere...

Designbilder von enot-poloskun. Powered by Blogger.