28 Days Later (2002)




Meine Güte, ist dieser Fortsetzungsfilm schlecht. Die Charaktere blass und emotionslos, die Handlung findet auf einem Streichholz Platz und versucht nichtmal, irgendeine Wendung ins Spiel zu bringen. Der Film rattert durch von Anfang bis Ende, da ist kein Seitenstrang, kein Höhepunkt, kein gar nichts; ein Film für Zombies. Das schwache Handlungsgerüst wird zudem durch vereinzelte Szenen von unverhältnismässig hoher Brutalität belastet, was den Film nur noch schlechter macht, und die verwackelte Kameraführung gibt schliesslich noch den Rest. 

Aus rein dokumentarischem Pflichtbewusstsein hab ich den Film danach nochmal abgespielt, um (einige) der vielen markierten Szenen zu zeigen.

Zur Handlung: 


"28 Weeks Later ist die Fortsetzung von Danny Boyles Endzeit-Horrorthrillers "28 Days Later" und entstand 2007. (...) "28 Days Later" ist der erste Teil einer Trilogie von Endzeit-Horrorthrillern. Der Film thematisiert den Zusammenbruch der Gesellschaft durch die Verbreitung eines hochansteckenden und tödlichen Virus im England der Jahrtausendwende und zeigt die Flucht vier Überlebender aus dem von Infizierten bevölkerten London."


Ich geh rasch durch die Bilder, das Auge von London zu Beginn:



"28 Wochen später" (nach Ausbruch) spielt die Handlung des Films, zu Beginn orientieren Texttafeln darüber, was in den Wochen zuvor geschah. Ab Woche 24 stand der Wiederaufbau (Reconstruction, Bild oben) auf dem Programm. Direkt im Anschluss an die Texttafel zu sehen:


Die Pyramide mit markierter Spitze auf dem Hochhaus. Dieses Objekt ist das am häufigsten gezeigte während des ganzen Films. Noch immer im Rekonstruktions-Passus, folgt dieses Szenenbild:▼

 

Die Kinder kommen in eine Notaufnahme, und werden erstmal registriert:


Folgeszene:

 
Und das ganze noch im beliebten Combo:



Einauge rechts im Bild, Pyramide mit markierter Spitze im Hintergrund (Zelteingang)


Erneut Szenenbild mit Pyramide, ein Zug mit Überlebenden trifft ein,


er hat die Nummer 13. Die Kinder werden später noch in einem Haus Nr.32 sein, das Szenenbild konnte ich leider nicht mehr finden. 

Weitere Szenen:


Links die Pyramide bei Nacht, illuminiert.


Nahaufnahme (eine von vielen) um die Wirkung der Zombie-Seuche zu illustrieren: dazu dient das Einauge.


Immer wieder die Pyramide, mal bei Sonnenauf-, mal bei Sonnenuntergang.


Wirkt wie ein Obelisk im Wasser, Folgeszene zur Pyramide. Auge, Pyramide, was fehlt noch?


Bingo! Der Schachbrettboden 


Symbol / 3x Pyramide im Hintergrund, der Junge als Einauge davor.


Ein weiterer Klassiker, wer findet die "XXX" Markierung?


Sie passieren ein Grabfeld, links ein FM Grabstein mit 2 Säulen + ruhendem Dreieck (666) darüber. Im Hintergrund die Pyramide. Ich habe nicht gezählt, sie dürfte mehr als 10x zu sehen sein. Und dies in einem Film, der die Vernichtung der Bevölkerung Londons zum Thema hat, wie nett.


Schachbrett in okkultem rot/schwarz, dargestellt als Pfeil.


Auch das Helden-Mädchen packt ihre Sieben Sachen, die Tigerlilly-Slipper dürfen nicht fehlen.


Es ist (im laufenden Bild) offensichtlich, dass der Junge in dieser Szene die Aufgabe hatte, während des öffnens der Tür das "666" Symbol mit den Fingern zu machen. Schauspieler werden angewiesen, solches zu tun. Es wirkt sehr konstruiert, man sieht dem Jungen an, wie er sich bemüht.



Sujet: Tunnel mit Feuer Pyramide mit illuminierter Spitze.


Der Marsch am McDonalds vorbei treibt die Handlung nicht wirklich voran, dafür sicherlich das Filmbudget in die Höhe.


Das Ende nähert sich, erneuter Flug über London, wieder eine Pyramide (unten links).


Aha, das Zombievirus ist wieder aktiv.


Letzte Szene, die Kinder gehen ins Wembley Stadion. Zu sehen sind (angedeutet) 3 Pyramiden, erinnert aus dieser Perspektive durchaus an ein anderes, mittlerweile sehr bekanntes Stadion: für die Olympiade London 2012.

 


London wurde zerstört, alle Infizierten und auch alle Überlebenden durch die diensthabende US Army vernichtet, "Stufe Rot" wird das im Film genannt.

 
Mit dieser Szene aus dem vernichteten London endet der Film, der Helikopter fliegt an der Pyramide vorbei, Programm abgeschlossen.



    noicon101


Keine Kommentare

Empfohlener Beitrag

Der Oberste Gerichtshof von Israel

  Der Oberste Gerichtshof von Israel   ist die Schöpfung einer Elitefamilie:  der Rothschilds.  In ihren Verhandlungen haben sie sich bere...

Designbilder von enot-poloskun. Powered by Blogger.